Neues Diorama „Kevelaer 9. Juli 1959“

Neues Diorama im Royal Air Force Museum Laarbruch Beinahe-Katastrophe über Kevelaer Es ist kurz nach 10 Uhr an diesem Donnerstag, dem 9. Juli 1959. Trotz sommerlichen Wetters und Sommerferien sind zum Glück nur wenige Menschen auf dem Kapellenplatz in Kevelaer unterwegs. Im Luftraum über Kevelaer ereignet sich zu diesem Zeitpunkt ein Zusammenstoß zwischen einem Bundeswehrjet des Jagdbombergeschwaders 31 und einer… Read more →

3 (F) Sqn – Flugshow Santiago de Chile

Vom 21. bis zum 29. März repräsentierte die 3. Staffel auf der Flugschau in Santiago de Chile (FIDAE 94) die britische Luftfahrtindustrie und die RAF mit zwei Harriern. Schon 8 Tage vor der Show begann die Verlegung mit Zwischenstationen auf den Azoren, Bermuda und Jamaica. Die zwei Harrier flogen in Begleitung einer Hercules und einer Nimrod. Read more →

Überschwemmungen in Bergen/NL

Schon vor Weihnachten 1993 stieg das Hochwasser der Maas in Limburg so stark an, dass am 21. Dezember der Notstand ausgerufen werden musste. Auch Luftwaffensoldaten der RAF Laarbruch zählten zu den Helfern. Read more →

Partnerschaft No 18 Squadron – Kevelaer

Die Stadt Kevelaer und No 18 Squadron haben am 20. Dezember 1993 als äußeres Zeichen der Verbundenheit zwischen den Angehörigen der britischen Streitkräfte und den Bürgern der Stadt Kevelaer eine Partnerschaft begründet. Unterschrieben wurde die Urkunde von Bürgermeister Dr. F. Börgers und Wing Commander Williamson. Das Stadtwappen wurde auf den Hubschraubern der 18. Staffel gezeigt. Read more →