News

News (bis Juni)

Dezember 2017
Artikel in FLYPAST 2-2018
In der neuesten Ausgabe der britischen Flypast (Februar 2018, aber seit gestern im Handel) ist unser Museum mit einem vierseitigen Artikel vertreten. Rod hat keine Mühen gescheut, den Redakteur auf unser Museum hinzuweisen. Prima Artikel, der uns hoffentlich weitere Besucher bringen wird. Viel Spaß beim Lesen. Link zum kompletten PDF-Dokument.

 

 

 

 

 

10. Juni 2017
Feier zum 10-jährigen Jubiläum

Um 11 Uhr begannen die Feierlichkeiten mit dem offiziellen Teil. Bevor jedoch die Reden gehalten wurden, eröffnete der Firefighter-Piper Dietmar Schmitz die Veranstaltung mit seinem Dudelsack. Dann bedankte sich der Vorsitzende Heinz Willi Knechten bei allen, die bei der Entstehung und Fortführung des Museums beteiligt waren. Dazu gehörten natürlich alle Archivare und ehrenamtliche Mitarbeiter, ohne die das RAF-Museum nicht existieren würde. Anschließend sprach der Weezer Bürgermeister Ulrich Francken. Auch er rekonstruierte die vergangenen Jahre von der Eröffnung an über die Anerkennung als gemeinnütziger Verein und die Auszeichnung mit dem Bürgerpreis 2014. Sowohl Francken als auch Knechten betonten, dass der Schwerpunkt des Museums nicht nur auf der Militärtechnik liege, sondern auf den Themen Frieden und Freundschaft. Das Museum soll nämlich auch zeigen, wie aus Weeze und anderen umliegenden Gemeinden und den Besatzern Verbündete wurden. Der Bürgermeister wies noch mal darauf hin, wie essentiell wichtig es sei, sich der Geschichte bewusst zu sein, da sich diese ja leider oft wiederholt. Nur mit einer gewissen historischen Kenntnis lasse sich die Zukunft positiv gestalten.
Fotos: Der erste Link zeigt Fotos von Steve: https://goo.gl/photos/2rFHoe8tgP7Ct9Ak9 – Das zweite Album: https://goo.gl/photos/PDXBz3E79RCdxAoa9